Vitalmedizin

Vitalmedizin contra Gesundheitsrisiken

Vitalmedizin hilft bei Stressabbau, schützt Sie vor Erkältungen, steigert Ihre Leistungsfähigkeit und wirkt regulativ auf Ihren Körper. Kaum jemand kann heute von sich sagen, dass er stressfrei lebt. Selbst Kinder sind dem Stress der heutigen Lebensformen bedenklich ungeschützt ausgesetzt. Der Mangel an Bewegung, die negative Kehrseite unserer bequemen technisierten Welt, verursacht nicht nur Gewichtsprobleme, sondern hat auf unser hochdifferenziertes interaktives Körpersystem einen sehr negativen Einfluss. Trotz massiver Warnungen vor dem Rauchen und dem risikoreichen Alkoholgenuss wird dieser Konsum viel zu häufig gepflegt und dadurch das körpereigene Immunsystem geschwächt. Auch psychische Belastungen, die häufig einen ungesunden Lebenswandel nach sich ziehen, akute und chronische Erkrankungen sowie medikamentöse Therapien schwächen das Immunsystem. Auf der Grundlage der Integrativen Medizin und der Vitalmedizin können wir Ihnen helfen, Ihr Immunsystem zu stärken und gesundheitlich wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Unser Behandlungsansatz ist die Kombination aus konventioneller Medizin und Naturheilverfahren. Sie wird auf den Patienten individuell abgestimmt. So erhält Ihr Körper die gezielte Unterstützung, die er braucht, um die »Batterien« wieder aufzuladen:

  • Vitamin C Infusionen
  • Selen Infusionen
  • Eigenbluttherapie

Das Blut hat seine räumliche Ausdehnung im Gefäßsystem. Zur Aufrechterhaltung seiner Funktionen wie beispielsweise den Transport von Sauerstoff, lebenswichtigen Nährstoffen, Ausscheidungsprodukten, Enzymen, Transmittern darf das Blut seinen funktionellen Raum nicht verlassen. Gelangt das Blut jedoch in seiner Ganzheit ins Gewebe, wie z.B. bei der Eigenblutbehandlung, wird es selbst zum pathologischen Reiz und somit zum therapeutischen Informationsträger für den Organismus. Die Eigenbluttherapie wirkt therapeutisch als unspezifische Reiztherapie auf die Regulationssysteme, das Vegetativum und das Immunsystem. Diese Umstimmung aktiviert die Abwehrstoffe – es kommt zur Immunstimulation und zu regulativen Prozessen.

Wenn Sie an akuten und/oder chronischen Infektionen, Infektanfälligkeit, Leistungsabfall, rascher Ermüdbarkeit, Erschöpfungszuständen, Depressionen, Schlafstörungen, reduziertem Wohlbefinden oder an den Folgen adjuvanter Krebstherapien leiden, stellt die Vitalmedizin eine sinnvolle Therapie für Sie dar.

Indikationen für die Eigenbluttherapie sind Allergien. Zur Entnahme des Blutes wird eine Vene punktiert und unmittelbar in den Gesäßmuskel reinjiziert. Das Behandlungsintervall ist abhängig von der Erkrankung. Bei einem akuten Krankheitsbild wird die Behandlung in kleinen Intervallen vorgenommen, bei chronisch Erkrankungen wird in großen Intervallen behandelt.

Weitere Therapien der Vitalmedizin:

  • Vitamininfusionen
  • Akupunktur
  • Erhöhung der Anzahl nützlicher Darmbakterien
  • Stärkung der psychischen Harmonie

Ihre Hausärztliche Privatpraxis am Schlachtensee